FANDOM


Gunfire Games Logo1

Gunfire Games ist ein Entwicklerstudio, das größtenteils aus ehemaligen Mitarbeitern von Vigil Games besteht.

Nach der Auflösung von Vigil wurden die dort ehemaligen Angestellten zum Teil von Crytek übernommen, um das Studio Crytek USA zu gründen, wobei David L. Adams die Stelle des CEO einnahm. Nach einer Umstrukturierung, und wegen Unzufriedenheit mit dem neuen Arbeitgeber, verließ Adams Crytek zusammen mit einigen Kollegen, um Gunfire Games zu gründen.

Im Juni 2015 wurde seitens Nordic Games, dem Publisher, der die Rechte an Darksiders von THQ erworben hat, bekannt gegeben, dass Gunfire Games derzeit an einer überarbeiteten Version von Darksiders II für die damals neuste Konsolengeneration Playstation 4 und XBox One, sowie für den PC arbeite. Im November 2015 erschien die Deathinitive Editon von Darksiders 2 auf ebendiesen Plattformen.

Gunfire Games arbeiteten außerdem an den VR-Titeln "Chronos", "Dead and Buried" sowie "From Other Suns" für die Oculus Rift.

Im Mai 2017 wurde angekündigt, dass Gunfire Games von THQ Nordic mit den Arbeiten zu Darksiders III beauftragt wurden.

GamesBearbeiten

Titel Tag Jahr Plattform
Herobound: Spirit Champion 8. März 2015 PC/Oculus, Samsung Gear
Darksiders II: Deathinitive Editon 5. November 2015 PS4, XBoxOne, PC
Chronos 28. März 2016 PC/Oculus
Dead and Buried 12. Dezember 2016 PC/Oculus
From Other Suns 14. November 2017 PC/Oculus
Darksiders III 27. November 2018 PS4, XboxOne, PC
Remnant: From the Ashes TBA 2019 PS4, XboxOne, PC
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.